Robert Nippoldt

V I T A

Robert Nippoldt wurde 1977 in Kranenburg am Niederrhein geboren. Nach der Schule verirrte sich der Richtersohn kurz in den Rechtswissenschaften, bevor er im Sommer 1999 nach Münster kam, um dort an der Fachhochschule Grafik und Illustration zu studieren. Sein Diplombuch „Gangster. Die Bosse von Chicago“ fand gleich einen Verleger, und Nippoldt konzentrierte sich fortan auf die Buchkunst. Nach zweijähriger Arbeit erschien im Herbst 2007 sein zweites Buch „Jazz im New York der wilden Zwanziger“, das von der Stiftung Buchkunst zum schönsten deutschen Buch 2007 gekürt wurde. Der dritte Teil der Trilogie, „Hollywood in den 30er Jahren“, wurde im Herbst 2010 veröffentlicht. 2017 erschien sein viertes Buch „Es wird Nacht im Berlin der Wilden Zwanziger“ im Taschen Verlag. Passend zum Berlinbuch entwickelte er zusammen mit dem Trio Größenwahn die begleitende Show „Ein Rätselhafter Schimmer“ – ein Bühnenprogramm mit Live-Zeichnungen und Live-Musik. Nippoldts Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen u.a. in Deutschland, der Schweiz und in Spanien gezeigt. Mit seinen tollkühnen Buchprojekten lehrt er sich und seine Verleger das Fürchten. Wenn er nicht gerade schnorchelt oder versucht seine Gitarre zu stimmen, zeichnet er vermutlich im Moment in seinem Atelier am alten Güterbahnhof von Münster.

Vita herunterladen (PDF)


R E F E R E N Z E N / K U N D E N

The New Yorker, Le Monde, TIME magazine, ARTE Magazin, Reader’s Digest, ZEIT, Gerstenberg Verlag, Büchergilde Gutenberg, Bearfamily Records, Mare, Dumont Verlag, JazzThing, Sophiensäle Berlin, AIDA, Deutsche Bahn, Apollo Theater New York, Jacoby & Stuart, Pentagram, Vanity Fair, Mercedes, TASCHEN, …


L E H R T Ä T I G K E I T

Dozent an der Akademie Regensburg
Dozent an der Fachhochschule Münster Fachbereich Design




Robert Nippoldt

T A B E L L A R I S C H E   V I T A
Robert Wilhelm Nippoldt
13. Oktober 1977
Kranenburg, Kreis Kleve
Publikationen
2018 Das Buch „Night Falls on the Berlin of the Roaring Twenties“, TASCHEN Verlag
2017 Das Buch „Es wird Nacht im Berlin der wilden Zwanziger“, TASCHEN Verlag
2014 Das Buch „Hollywood in the 30s“, TASCHEN Verlag
2013 Das Buch „Jazz. New York in the Roaring Twenties“, TASCHEN Verlag
2012 Das Buch „Fashion Designers A-Z“, TASCHEN Verlag
2011 Die Sammler-Edition „Gangster, Jazz & Hollywood“, Gerstenberg Verlag
2010 Das Buch „Hollywood in den 30er Jahren“, Gerstenberg Verlag
2008 Die CD-Reihe „Der Jazz in Deutschland“, Bear Family und Büchergilde Gutenberg
2007 Das Buch „Jazz im New York der wilden Zwanziger“, Gerstenberg Verlag und Büchergilde Gutenberg
2007 Das Legespiel „Gangster. Die Bosse von Chicago“, LudoArt Verlag
2006 Das Brettspiel „Gangster“, Amigo Verlag
2005 Das Buch „Gangster. Die Bosse von Chicago“, Gerstenberg Verlag und La Joie de Lire

Auszeichnungen
2019 German Design Award, Frankfurt
2018 Red Dot Design Award, Essen
Best Book Award, Los Angeles
Berliner Type Award, Berlin
Auszeichnung vom Art Directors Club, Berlin
Joseph Binder Award, Wien
2016 German Design Award, Frankfurt
2015 Best American Infographic, New York
2014 International Book Award, Los Angeles
Good Design Award, Chicago
Joseph Binder Award, Wien
D&AD Award, London
A’Design Award, Como, Italien
International Design Award, Los Angeles
Best American Infographic, New York
2012 Nominierung für den German Design Award, Frankfurt
2011 Auszeichnung vom Deutschen Designer Club, Frankfurt
Red Dot Design Award, Essen
2010 „Filmbuch des Jahres“, Deutsche Kinemathek, Berlin
2009 Preis der Deutschen Schallplattenkritik, Berlin
2008 Nominierung für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, Berlin
European Design Award, Stockholm
Stiftung Buchkunst, „Das schönste deutsche Buch 2007“, Frankfurt
2007 Illustrative: „Eines der schönsten Bücher Europas“, Berlin
2006 Red Dot Design Award, Essen
2005 Auszeichnung vom Deutschen Designer Club, Frankfurt

Ausstellungen
2004-2019 u.a. in Berlin, Darmstadt, Essen, Frankfurt, Leipzig, München, Madrid, Brüssel

Studium
1999-2004 Grafik-Design und Illustration an der Fachhochschule Münster Fachbereich Design; Abschluss als Diplom-Designer

Tabellarische Vita herunterladen (PDF)